Follow Us:

Hans J Wegner RY20 Highboard in Teak - achtgrad
Hans Jørgensen Wegner war ein Architekt und Designer und prägte maßgeblich das Design der 1950er und 1960er Jahre. Seine Vorliebe für Stühle und die Tatsache das er mehr als 500 Modelle im Laufe seines Lebens entwarf gab ihm den Spitznamen "The master of the chair".
Hans Jørgen Wegner, Hans J Wegner, RY Møbler, Danish Design, Danish Teak, Danish Highboard, Danish Classic, Designklassiker, Design Icon, Iconic, Teak Design, Midcentury Design, Midcentury Modern, Scandinavian Modern, Post War Modern, Danish Style, Made in Denmark, Highboard, Wood Highboard
1293
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1293,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Hans J Wegner RY20 Highboard in Teak

Hans Jørgensen Wegner war ein Architekt und Designer und prägte maßgeblich das Design der 1950er und 1960er Jahre. Seine Vorliebe für Stühle und die Tatsache das er mehr als 500 Modelle im Laufe seines Lebens entwarf gab ihm den Spitznamen „The master of the chair“. Geboren 1914 in Tønder begann er zunächst eine Ausbildung zum Tischler und studierte danach von 1936 bis 1938 an der Kunstgewerbeschule in Kopenhagen.  Zu dieser Zeit schrieb die Gemeinde Aarhus einen Architekturwettbewerb aus. Arne Jacobsen und Erik Møller gewannen diesen und Hans J. Wegner übernahm die Gestaltung der Inneneinrichtung. 1943 eröffnete er sein eigenes Designstudio und entwarf im folgenden Jahr den „China Chair“. Der große Durchbruch gelang ihm mit dem „Wishbone Chair“ den er 1949 entwarf und der seither von der Firma Carl Hansen produziert wird. Doch ist dies nur eins seiner vielen Modelle, die die Wohnkultur maßgeblich prägte. Der „Wing Chair“ oder der „Shell Chair“ sind ebenso bekannt und auch diese produziert die Firma Carl Hansen bis heute…

Designer

Hersteller

Modell

Material

Maße

Zustand

Preis