Follow Us:

Gisselfeld Weingläser von Jacob Bang für Homegaard - achtgrad
Jacob Eiler Bang, Architekt und erster Designer von Holmegaard. In den 1920er Jahren spezialisierte er sich auf Glas und 1928 begann er seine Zusammenarbeit mit Holmegaard. Seine Entwürfe sind heute gefragte Sammlerstücke.
Gisselfeld, Jacob Eiler Bang, Holmegaard, Danish Design, Danish Glas, Made in Denmark, Collectable Danish Glas, Midcentury Design, Midcentuy Modern, Scandinavian Modern, 20th Century Design, Holmegaard Glass, Holmegaard Wineglasses,
1274
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1274,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Gisselfeld Weingläser von Jacob Bang für Homegaard

Holmegaard ist ein dänisches Unternehmen und wurde 1825 von der Contesse Henriette Danneskiold-Samsøe gegründet. Zu Beginn produzierte das Unternehmen Glasflaschen, doch bereits in den 1930er Jahren gingen sie dazu über Glas in jeglicher Ausführung für den gedeckten Tisch zu produzieren. Jacob Eiler Bang war ursprünglich Architekt, hatte sich aber auf Glasdesign spezialisiert und began bereits 1928 mit seiner Arbeit für Holmegaard. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen in großen finanziellen Schwierigkeiten. Dank seiner großartigen Entwürfe, die weltweit Anerkennung fanden ging es für Holmegaard stetig bergauf. Bang war der erste Designer Holmegaards und auch sein Sohn Michael Bang tritt in seine Fußstapfen und entwirft Glasdesign für Holmegaard…

Designer

Hersteller

Modell

Material

Maße

Zustand

Preis